Nächster Grundlagenkurs am Samstag, den 1. Oktober 2022!

Den nächsten Grundlagenkurs bieten wir an am Samstag, den 1. Oktober 2022.

Genießen Sie einen spannenden Tag mit den Alpakas ! Am besten gleich anmelden!
Ein Test oder eine Impfung ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Die Teilnahme ist jedoch nur möglich für Teilnehmer ohne offensichtliche Anzeichen eines grippalen Infekts/Erkältungssymptomen.
 
Die Theorie vermitteln wir in unserem geräumigen Seminarraum, die Praxis wird draußen im Freien anhand von Tieren vermittelt. Wir schauen uns auch den Zaunbau an, die Stallausstattung und stellen die beiden Rassen vor (Körperbau, Proportionen, Faser, Anomalien). Bitte melden Sie sich bei uns telefonisch oder per Email an. Bitte anmelden unter der Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder anrufen: 034364-899 000 oder Mobil 0172 -750 60 40.
 
Ort: Schloss Wiederoda, Lindenstraße 17, 04779 Wermsdorf OT Wiederoda
 
Dauer: von 10:00 bis 16:30 Uhr (wir treffen uns bereits um 9:45 h!; bitte der Witterung entsprechend kleiden!).
 
Kursgebühr: 95 € inklusive 19% MwSt. (Nettobetrag: 79,83 € zzgl. 15,17 € MwSt,.), Getränke und ein Skript. Bitte für die Mittagspause etwas zu Essen mitbringen. Es kann aber auch beim lokalen Pizza-/Döner- indische Speisen-Bringdienst ein leckeres Mittagessen bestellt werden...
 
Profitieren Sie von unserer nunmehr 23 jährigen Erfahrung in der Alpakazucht. Kursleitung: Dipl. Ing. Hartwig Kraft von Wedel, Landwirt und hauptberuflicher Alpakazüchter seit 1999, Mitbegründer des Alpakazuchtverbandes Deutschland e.V., 3 Zertifikate als Alpaka-Richter (2 x England, BAS, 1 x Peru zur Ausbildung zum internationalen Alpakarichter, ausgebildet von Dr. Julio Sumar, langjähriger Hauptrichter der peruanischen nationalen Zuchtausstellung).
Sie erhalten ein Kurszertifikat, welches von den meisten Veterinärämtern anerkannt wird. Bei dem Kurs gehen wir auf alle wichtigen Fragen zur Haltung und Fütterung der Alpakas ein. Sie erleben einen spannenden Tag mit vielen Informationen über die Alpakas.
 
Wir schauen uns auch direkt am Tier den Körperbau und die Faser an und lernen über die Zähne der Alpakas (Zahnwechsel, Hengstzähne und ggf. Kürzen der Schneidezähne), wie man den Futterzustand eines Tieres einschätzt und wie man die Klauen schneidet. Dazu kommt die wichtige Gesundheitsprophylaxe hinzu (Impfung, Entwurmungen, Vitamingaben und Mineralfutter). Weitere Themen des Kurses sind gesetzliche Grundlagen, Reproduktion und Neugeborenenpflege.