Zauberland Alpakas bzw. Sachsen Alpakas

  • 1989 erster Kontakt zu Lamas in USA 
  • 1997 Diplom Ingenieur Landschaftsplanung, Arbeit in Landschaftsarchitekturbüros 
  • 1998 August: Angebot, 2 Höfe der Familie in Remsa, Sachsen zu kaufen 
  • 1998 Oktober: Alpakas im Internet entdeckt 
  • 1998 Herbst und Winter: intensive Recherche von Alpakazucht und Besuch von Zuchtbetrieben 
  • 1999 Januar: Kauf der ersten Alpakaherde, 17 Stuten, die ersten 10 Fohlen kommen in 1999 zur Welt, Betriebsgründung von Zauberland Alpakas bzw. Sachsen Alpakas als Landwirtschaftsbetrieb im Nebenerwerb, mit nunmehr 27 Alpakas 
  • 1999 Teilnahme an ersten Alpaka Shows, Reisen nach England und Holland 
  • 2000 Reisen nach England, USA und Chile: Joint Venture nach England, Import von 91 Alpakas von Chile nach England, bekannt als "the Winning 90" im September, darunter die erste farbige Suriherde Englands
  • 2000 Teilnahme an zwei Richterausbildungen in England und im Mai 2000 eine in Peru, International Alpaca Judging School mit Maggie Krieger und Dr. Sumar, dem langjährigen Haupt-Richter der nationalen Alpaka Zuchtausstellungen Perus. Hartwig Kraft von Wedel erarbeitet mit den anderen Teilnehmern aus 7 Nationen einen ersten Internationalen Standard für Huacaya und Suri Alpakas. Hartwig Kraft von Wedel ist Absolvent der intern. Alpaca Judging School im Altiplano, Peru; daneben hat er auch Level I. und Level II. der englischen BAS Richterausbildung absolviert
  • 2000 Das erste Alpakafest in Remsa lockt über 2.000 Besucher nach Remsa
  • 2000 Import von 46 Alpakas von Chile nach Remsa, im September 2000,          darunter die erste Suriherde Deutschlands; Landwirt im Haupterwerb
  • 2001 Gründung des Alpaka Zucht Verbandes Deutschland e.V. mit 12 weiteren Gründungsmitgliedern 
  • 2002 September: Import von 85 Alpakas aus Chile nach Remsa.
  • 2003 Januar: Import von 31 peruanischen Alpakas aus Canada nach Remsa. 
  • 2004 erstes Auslandsscreening von unseren Importtieren in Chile im Dezember 2004
  • 2005 Januar: Import von ca. 40 Alpakas aus Chile nach Remsa 
  • 2005 Katrin Kraft von Wedel lässt ihre erste Alpakamode nach ihren Entwürfen herstellen (Webpelze aus 75% Alpaka und 25% Mohair)
  • 2005 Juli: Hartwig Kraft von Wedel richtet die erste Alpakashow in den Beneluxländern, in Belgien
  • 2005 Sommer: Aufbau einer zweiten Niederlassung in Gummern, LK Lüchow-Dannenberg, hannoversches Wendland (Niedersachsen)
  • 2005 September: Import von 90 selber selektierten Alpakas von Chile nach Gummern
  • 2006 April: Gründung der Alpacas of Germany Ltd. durch Katrin & Hartwig Kraft von Wedel, spezialisiert auf Export und Import von Alpakas und gewerblicher Alpakazucht
  • 2006 Juli: Import von 90 weiteren selber selektierten Alpakas von Chile nach Gummern, zusammen mit der Alpacas of Germany Ltd. 2007 Auf der Alpakashow der Alpaca Association in Ulm gewinnt unser weißer Deckhengst Zauberland Magnum den Grand Champion erwachsene Alpakahengste, Richterin Dianne Condon aus Australien
  • 2007 Katrin und Hartwig Kraft von Wedel erhalten aus den Händen des damaligen Staatsministers für Landwirtschaft, Prof. Wöller, einen Preis im Rahmen des Landeswettbewerbs Ländliches Bauen 2007 für die hervorragende Sanierung ihres Wohnhauses in Remsa
  • 2008 Mai: Auf der Internationalen Alpaka Zuchtausstellung der Alpaca Association in Ulm gewinnt unser Bellmondo-Sohn Zauberland Löwenherz seine Klasse und wird bei der bisher größten Konkurrenz in Deutschland von 38 Junghengsten unter einem Jahr von der englischen Richterin Val Fullerlove zum Grand Champion gekört
  • 2008 Mai: erster Kurs für die Ausbildung von Alpakas für Therapiezwecke in Remsa
  • 2008 Katrin & Hartwig Kraft von Wedel kaufen das Schloss Wiederoda in Sachsen vom Landkreis Torgau-Oschatz, hier finden Seminare für Alpakazucht und Alpakatherapie sowie Fortbildungskurse für Tierärzte statt, sowie kulturelle Veranstaltungen; ein Teil des im Jahr 1424 zuerst erwähnten Schlosses soll privat genutzt werden » www.schlosswiederoda.de
  • 2009 Jan. und April: Import von 63 weiteren selber selektierten Alpakas von Chile nach Gummern, zusammen mit der Alpacas of Germany Ltd.
  • 2009 Am 11. und 12. Juli 2009: unser 6. Alpakafest. Der Staatsminister für Landwirtschaft des Freistaates Sachsen, Frank Kupfer eröffnet unser 6. Alpakafest mit ca. 4.000 Gästen am 11.7.2009. Am 12.7.2009 veranstalten wir gleichzeitig einen Tag der offenen Tür im Rahmen der LVZ-Serie „Schloßmenschen“, zu dieser Veranstaltung kommen ca. 2.500 Menschen. Ca. 1.200 Menschen besuchen die kleine Ausstellung im 1. Stock des Schlosses  2009 September 
  • 2009: aus Anlaß des 10jährigen Betriebsjubiläums haben wir den SRS-Alpakazucht Experten Dr. Jim Watts aus Australien eingeladen. Wir veranstalten den ersten SRS Alpakazucht Workshop in Europa Festland im Schloß Wiederoda mit ca. 20 deutschen Züchtern.
  • 2010 Im Januar 2010 reist Hartwig Kraft von Wedel auf Einladung von Dr. Jim Watts und der SRS Alpacas International Ltd. nach Australien und besucht 10 der führenden SRS Zuchtbetriebe.
  • 2010 Gründung der Kraft von Wedel GbR zur Herstellung von Alpaka Endprodukten sowie Tourismus und Bewirtschaftung des Schlosses Wiederoda
  • 2010 Am 8.8.2010: knapp 4.000 Menschen besuchen das 7. Alpakafest in Remsa.
  • 2010 September: zweites SRS Seminar im Schloß Wiederoda mit SRS-Alpakazucht Experten Dr. Jim Watts aus Australien
  • 2011 Februar/März: Reise nach Chile, Selektion und Kauf von hochwertigen Alpakastuten
  • 2011 August: mehrere Tausend Besucher auf dem 8. Alpakafest in Remsa
  • 2011 Dezember: unser Online Shop ist im Netz unter www.alpaka-produkte.de
  • 2012 Februar: Kauf von  50% (120 Alpakas) der Alpacas of Switzland Herde von dem US-Züchter Dr. med vet. Bill Barnett
  • 2013: am 2.2.2013 kommen unsere 72 Alpakas aus Chile in Remsa an...
  • 2013: Großer Andrang beim 9. Alpakafest in Remsa
  • 2013: Unser rosagrauer Huacayahengst Peruvian Caesar gewinnt auf vier großen intern. Zuchtausstellungen viermal hintereinander den Color Champion graue Hengste 
  • 2014: Zauberland Alpakas und Sachsen Alpakas feiert 15 jähriges Betriebsjubiläum